Header Patientenbereich Diabetologieportal
Forschen für eine lebenswerte Zukunft

Neue Technologien für individuelle Therapien

Sanofi entwickelt mit hohem Forschungsaufwand am Standort Frankfurt neue Insulinpräparate. Ein großer Teil der Mittel fließt in die Diabetes-Forschung.
Dabei setzt das Unternehmen verstärkt auf die Biotechnologie. Diese Technologie erlaubt den Zugriff auf modifizierte Insuline mit unterschiedlichen Wirkeigenschaften.

Bild zeigt Forscher mit Pipette

Auszeichnungen für neue Erkenntnisse

Bild zeigt Forscher vor einer Vielzahl von Reagenzgläsern

Sanofi vergibt jedes Jahr zahlreiche Auszeichnungen an Universitäts- und Institutsforscher, die Herausragendes zum Thema Diabetes geleistet haben. Der mit 13.000 Euro dotierte Minkowski-Preis wird jedes Jahr an junge Forscher verliehen, die neue Erkenntnisse über die Ursachen von Diabetes gewinnen. Der Name des Preises erinnert an den Diabetes-Forscher Oskar Minkowski (1858–1931). Der Preis wurde bereits 1966 ins Leben gerufen.

Sanofi stiftet auch den Förderpreis "Pädiatrische Diabetologie".
Der mit 8.000 EUR dotierte Preis wird jungen Wissenschaftlern verliehen, die sich mit den Ursachen von Diabetes im Kindesalter beschäftigen.

Auch der mit 5.000 EUR dotierte Karl-Oberdisse-Preis wird von Sanofi gesponsert. Die Auszeichnung wird von der nordrhein-westfälischen Gesellschaft für Endokrinologie und Diabetologie an Nachwuchswissenschaftler in diesem Bereich vergeben.

Zusätzlich unterstützt Sanofi die Stiftung "Der herzkranke Diabetiker" (DHD). Der DHD-Förderpreis ist mit 10.000 EURO dotiert und zeichnet jährlich herausragende Wissenschaftler aus, deren Erkenntnisse die klinisch-wissenschaftliche Stoffwechsel- und Gefäßmedizin voranbringen.

X