Header Patientenbereich Diabetologieportal
Sanofi - Partner in der Diabetestherapie

Ein fast normales Leben

Bild zeigt Forscherin in einem Labor

Die modernen Insulinpräparate von Sanofi und Therapiefortschritte erlauben Menschen mit Diabetes ein fast "normales" Leben ohne große Einschränkungen. Die Diabetestherapie ist seit über 80 Jahren in Deutschland mit dem Namen Hoechst – heute Sanofi – verbunden. Das ist Verpflichtung und Herausforderung zugleich.

Sanofi ist der führende Anbieter von Antidiabetika hierzulande und bietet Menschen mit Diabetes Insulinpräparate: So hat das Unternehmen Injektionshilfen entwickelt, die Insulin genau dosieren. Die Produkte lassen sich zudem gut kombinieren. Außerdem gehören zur Produktpalette Medikamente, die Folgeerkrankungen wie etwa Herzinfarkt oder Venenthrombosen vermeiden. Hinzu kommen zahlreiche Services für Ärzte und Patienten.

Insuline für alle Lebenslagen

Bei biotechnologisch hergestellten Insulinen ist Sanofi Vorreiter. Das Unternehmen bietet Präparate für die gesamte Anwendungspalette bei Diabetes. Insgesamt stehen sieben verschiedene Rezepturen für den insulinpflichtigen Diabetiker bereit. Dazu zählen das lang wirksame Insulinanalogon, das idealerweise nur 1x am Tag gespritzt werden muss und das schnell wirksame Insulinanalogon.

Verabreichen und Dosieren leicht gemacht

Führend ist Sanofi auch bei der Entwicklung neuartiger Injektionshilfen, der so genannten Pens. Sie verbessern die Lebensqualität von Menschen mit Diabetes erheblich. Die Pens von Sanofi gehören zu den meistverschriebenen Insulin-Pens in Deutschland.

Generell unterscheidet man so genannte wiederverwendbare Pens und Fertig-Pens.

Wiederverwendbare Pens

Bild zeigt die TactiPen® Familie
TactiPen®

Wie bei einem Füller werden die Insulinpatronen in den wiederverwendbaren Pen (z. B. TactiPen®* oder ClikStar®) eingelegt und nach Bedarf wieder ausgetauscht. Er ist schnell einsatzbereit und präzise in der Dosierung.

Fertig-Pens

Fertig-Pens (z. B. SoloStar®) sind mit der Insulinpatrone fest verbunden. Ist das Insulin aufgebraucht, wird der Fertig-Pen mit dem Hausmüll entsorgt. Besonders für ältere und pflegebedürftige Patienten bietet der Fertig-Pen Vorteile, da der Patronenwechsel und das bei Einmalspritzen nötige Aufziehen des Insulins entfallen. Er ist einfach zu handhaben und überall sofort einsatzbereit.

Medikamente gegen Folgeerkrankungen

Bild zeigt drei Tabletten

Sanofi entwickelt auch Präparate gegen die Folgeerkrankungen von Diabetes. So leiden Menschen mit Diabetes häufig unter Bluthochdruck und Gefäßverengungen. Herzinfarkt oder Schlaganfall sind die Folgen. Umgekehrt werden viele Menschen mit hohem Blutdruck im Alter zuckerkrank.

Bild zeigt zwei Hände eines Forschers

______________________________________________________________

* Herstellerhinweis TactiPen®

Herstellerhinweis TactiPen
X