Header Patientenbereich Diabetologieportal
Patrone einsetzen
Bild zeigt zwei Hände die mit jeweils gegenläufiger Drehung die Patronenhülse vom Pengehäuse abschrauben.

(A) Ziehen Sie die Penkappe ab.


(B) Drehen sie die Patronenhülse vom Gehäuse ab.
Entnehmen Sie gegebenenfalls die leere Insulinpatrone.

Bild zeigt Hände, die eine neue Patronen in die Patronenhülse eines Pens einsetzen.

(C) Drehen Sie die Gewindestange vollständig in die Ausgangsposition zurück.

• Drücken Sie den Injektionskopf vollständig ein, falls im Dosisfenster nicht „0” steht.
• Halten Sie den Gewindestangenring
   fest.
• Drehen Sie das Gehäuse bis zum
   Anschlag gegen den Uhrzeigersinn;  
   dabei wird die Gewindestange
   vollständig zurückgeschraubt.

Berühren Sie nicht den Stempel an der Spitze der Gewindestange. Versuchen Sie nicht, die Gewindestange zurückzuschieben. Dies kann die Gewindestange beschädigen und eine Fehlfunktion des Pens zur Folge haben.

Die linke Hand hält das Gehäuse fest, rechts im Bild sieht man die Gewindestange, die zurückgeschoben wird.

(D) Setzen Sie eine neue Patrone ein.
• Prüfen Sie die Beschriftung Ihrer Patrone,
  um sicherzustellen, dass Sie
  das richtige Insulinverwenden.
• Legen Sie dann die neue Patrone in die
  Patronenhülse.
• Legen Sie keine gebrauchte Patrone ein.
• Stellen Sie sicher, dass die Bezeichnung
  auf der Insulinpatrone im Fenster der   
  Patronenhülse sichtbar ist.

Das Bild zeigt eine rechte Hand und eine linke Hand, die mit jeweils gegenläufigen Drehbewegungen die Patronenhülse fest auf das Pengehäuse schraubt, bis sie mit einem Klick einrastet.

(E) Schrauben Sie die Patronenhülse wieder fest an das Gehäuse.

 

Achtung: Die Markierungen auf der Patronenhülse
und dem Gehäuse müssen einander genau
gegenüberliegen. Falls das nicht der Fall ist, beginnen
Sie noch einmal bei Schritt C.

Wenn Sie die Patrone nicht einsetzen können, überprüfen Sie, ob:
• Die Patrone richtig herum eingelegt ist.
• Die Gewindestange vollständig zurückgedreht ist.
• Wenden Sie keine Gewalt an.

 

vorheriger Schritt
nächster Schritt
Pen-Anleitung zum Download
X