Header Patientenbereich Diabetologieportal
8. Nadel entfernen

Entfernen Sie nach jeder Injektion die Nadel und bewahren Sie JuniorSTAR® ohne Nadel auf. Damit wird vermieden, dass möglicherweise:

• Die Nadel verunreinigt wird und/oder Infektionen entstehen.
• Luft in die Insulinpatrone eindringt, was zu einer ungenauen Dosierung
  führen kann.

Rechte Hand setzt die äußere Nadelschutzkappe auf die Nadel.

(A) Legen Sie die äußere
Nadelschutzkappe auf eine ebene
Fläche. Führen Sie die Nadel in die
äußere Nadelschutzkappe ein. Setzen
Sie die äußere Nadelschutzkappe
wieder auf.

Um sich nicht versehentlich an der Nadel zu verletzen, versuchen Sie nicht, die innere Nadelschutzkappe wieder aufzustecken.

Rechte Hand dreht mit Hilfe der äußeren Nadelschutzkappe die Nadel vom Pen ab.

(B) Drücken Sie die äußere Nadel-
schutzkappe etwas zusammen, um
die Nadel zu greifen, und drehen Sie
mit ihrer Hilfe die Nadel vom
JuniorSTAR® ab. Halten Sie dabei den
Pen an der Patronenhülse fest.

(C) Entsorgen Sie die Nadel sicher
(z. B. in einem durchstichsicheren
Behälter).

(D) Setzen Sie stets die Penkappe
wieder auf den Pen und bewahren Sie
ihn sicher auf.

 

 

Achtung: Wenn Sie die Injektion einer anderen Person
verabreichen, ist besondere Vorsicht erforderlich, um versehentliche Verletzungen mit der Nadel und eine Übertragung von Infektionen zu vermeiden.
Befolgen Sie Sicherheitsempfehlungen für die Entfernung und Entsorgung der Nadel (z. B. Einhand- Technik), um das Risiko einer versehentlichen Verletzung durch die Nadel und einer Übertragung von Infektionskrankheiten zu verringern.

vorheriger Schritt
Übersicht Bedienung
Pen-Anleitung zum Download
X